Outokumpu Europe

Auf Europe, unsere größte Business Area, entfallen 66 Prozent des Umsatzes von Outokumpu. Wir betreuen einen breiten, ausgewogenen Kundenstamm in den Märkten von Europa, dem Mittleren Osten, Asien und Afrika.

Outokumpu ist Marktführer in Europa, wo wir rund 30 Prozent des Anteils am Markt für kaltgewalzte Edelstahlprodukte halten. Unser Vertriebs- und Service-Center-Netzwerk deckt Europa, den Mittleren Osten, Afrika und Asien-Pazifik ab, wo wir hochwertige Produkte ausliefern, die für unsere Kunden Mehrwert schaffen.

Unsere Kunden bauen auf unsere technische Kompetenz 

Wir verfügen über einen breiten und ausgewogenen Kundenstamm sowohl bei Händlern als auch in Endnutzersegmenten. Die Leistung unserer Produkte und die Fachkompetenz, die unsere Kunden von uns gewohnt sind, gründen auf über 100 Jahren Innovation im Bereich Edelstahl. Unsere F&E-Experten in Finnland, Deutschland und Schweden unterstützen unseren Kunden bei der Materialauswahl, im technischen Support und bei der Produktentwicklung. 

Erstklassige Produktionsstätten mit klaren Rollen

In Europe strebt Outokumpu ein profitables Wachstum an: Aufbauend auf unserer marktführenden Position konzentrieren wir uns auf die Steigerung unserer Effizienz. Unsere erstklassigen Produktionsstätten sind Teil eines gemeinsamen Ganzen, in dem jedes Werk eine klar definierte Rolle in der Produktion hat. Durch Manufacturing Excellence strebt die Business Area eine kontinuierliche Produktivitätssteigerung von 3 Prozent an.

Wir verfügen in Europe über zwei integrierte Edelstahlwerke und sogar über eine eigene Chrommine im finnischen Kemi. Chrom ist einer der wichtigsten Bestandteile von Edelstahl und wir sind der einzige Hersteller, der eine eigene Ferrochromproduktion besitzt.

 

Unsere Werke in Europa

Avesta, Sweden Dahlerbrück, Deutschland Degerfors, Sweden Dillenburg, Deutschland Krefeld, Deutschland Nyby, Sweden Terneuzen, The Netherlands Tornio, Finland

Ihr Kontakt

[OfficeName]

[OfficeMail] [OfficePhone]

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen

May 30, 2018