Strukturelle Anwendungen

Edelstahl für strukturelle Anwendungen

Edelstahl ist eine hervorragende Wahl für tragende Konstruktionen und kombiniert außergewöhnliche Festigkeit mit zusätzlichen Vorteilen. Ein Beispiel hierfür ist etwa die Kombination aus der Korrosionsbeständigkeit des Stahls der Supra-Reihe und dem geringen Gewicht des hochfesten Duplexstahls der Forta-Reihe.

Vorteile von Edelstahl bei strukturellen Anwendungen

Anwendungen

  • Lasttragende Strukturen für Fassaden und Dächer, Balustraden und Balkone sowie Befestigungselemente

  • Tragende Balken für Gebäude und Brücken
  • Neue und rekonstruierte Betonmauern und Fundamente

Leistung

  • Mit dem hochfestem Outokumpu-Duplexstahl können Gewichtseinsparungen erzielt werden, wodurch sich in vielen Bereichen Kosten einsparen lassen
  • Unser Forta Duplex-Sortiment mit Lean-, Standard- und Super-Duplexstählen bietet mit seinem hohen Chrom- und niedrigen Nickelgehalt eine außergewöhnliche Kombination aus hoher Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit. Es bietet Ihnen einzigartig kostengünstige Lösungen
  • Reduzierte Wartung bedeutet niedrigere Gesamtlebenszykluskosten

Downloads

Interessiert an der Welt des Edelstahls? 

Besuchen Sie die Abonnementverwaltung von Outokumpu und bleiben Sie über die Themen, die Sie interessieren, auf dem Laufenden.

Abonnieren