Nebenprodukte

Recycling maximiert

Nebenprodukte finden eine neue Bestimmung als Baumaterial

Als führender Anbieter nachhaltiger Lösungen bereitet Outokumpu Begleitprodukte aus seiner Ferrochrom- und Edelstahlerzeugung wieder auf, um hochwertige Baumaterialien herzustellen. Diese Nebenprodukte werden zu Bausteinen und anderen Produkten für Straßen- und Tiefbauprojekte.

Weil Rohstoffe, die ansonsten neu gefördert würden, geschont werden, trägt die Verwendung von Nebenprodukten zum Schutz der Umwelt bei und unterstützt die Kreislaufwirtschaft, in der Prozessabfälle in verwertbare Materialien und Produkte umgewandelt werden. In folgenden Stahlwerken werden Outokumpu Nebenprodukte hergestellt: Finnland, Schweden und Großbritannien.

In Finnland werden Outokumpu Nebenprodukte über Destia verkauft, in Großbritannien über Harsco Metals & Minerals.

Erhältliche Nebenprodukte

In Finnland sind Nebenprodukte von Outokumpu – OKTO Dämmstoff, OKTO Zuschlagstoff und Croval – erhältlich beim finnischen Straßenbauunternehmen Destia.  

OKTO Dämmstoff ist ein Begleitprodukt aus Stein, das durch die Granulierung schmelzflüssiger Ferrochrom-Schlacke entsteht. Seine thermische Isolierfähigkeit ist höher als die von Naturmaterialien. Zudem zeichnet er sich durch eine hohe Tragfähigkeit aus. Deshalb eignet sich dieser Dämmstoff besonders für Straßenfundamente und Entwässerungsgräben. Die Gesteinskörnung von OKTO Dämmstoff in der Standardproduktion beträgt 0-11 mm. 

OKTO Zuschlagstoff wird durch die Zerkleinerung der an der Luft abgekühlten Ferrochrom-Schlacke hergestellt. Dank seiner hervorragenden Festigkeit eignet er sich ideal für die Herstellung von verschleißfesten Asphalt- und Betonbelägen. Die Gesteinskörnungen von OKTO Zuschlagstoff in der Standardproduktion betragen 0/5 mm, 4/8 mm, 4/11 mm, 8/11 mm, 10/16 mm und 16/22 mm.

Der Zuschlagstoff Croval [Produktionsverfahren hier einfügen] wird mit seinem Schmelzpunkt von 1.700°C gern als hitzebeständiges Material zum Bau von Kaminen eingesetzt. [Größen hier hinzufügen].

In Großbritannien sind Nebenprodukte von Outokumpu erhältlich über Harsco Metals & Minerals, einem Anbieter ökologisch nachhaltiger Lösungen für Begleitprodukte aus der Stahlerzeugung.

Die Nutzung von Schlacken aus der Edelstahlerzeugung zur Asphaltherstellung hat viele wichtige Vorteile für die Umwelt und die Gesellschaft: Asphalt, der Schlacken aus der Edelstahlerzeugung enthält, erhöht die Haltbarkeit von Straßenbelägen, womit sich deren Lebensdauer erhöht und damit der Reparaturbedarf und entsprechende Verkehrsstörungen verringern, was der Gesellschaft zugute kommt. Diese Asphaltbeläge zeichnen sich zudem durch hervorragende Eigenschaften aus, von denen die Verkehrsteilnehmer profitieren: gute Haftung, Griffigkeit, Beständigkeit gegenüber Spurrinnenbildung, Widerstand gegen Verformungen und geringere Aquaplaning-Gefahr.

Darüber hinaus entfällt durch die Verwendung von Schlacken anstelle von natürlichen Ressourcen die Notwendigkeit, Flächen durch den Abbau von Rohstoffen aktiv zu schädigen, wodurch der Druck gemindert wird, den ein Abbau für Gemeinden und Ökosysteme darstellt, und die landschaftliche Schönheit einer Region bewahrt wird.

 

Ihr Kontakt

[OfficeName]

[OfficeMail] [OfficePhone]

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen