Beispiel: ABS Safety GmbH

  • ABS Anschlagpunkte bieten einen zuverlässigen Absturzschutz.
  • Der Prodec-Edelstahl von Outokumpu besticht mit einer hervorragenden Zerspanbarkeit, was ihn ideal für schlanke Produktionsprozesse macht.
  • Die Stillstandzeiten der Zerspanung konnten dank der konstanten Parameter und Materialzusammensetzung von Prodec reduziert werden.

Gleichbleibende Qualität ist der Schlüssel zur Produktionssicherheit von ABS Safety

Courtney TenzABS Safety GmbH

Bei ABS Safety wird Absturzsicherheit und persönliche Sicherheit großgeschrieben. Die Herstellung von Sicherungssystemen wird in diesem familiengeführten Unternehmen sehr ernst genommen. Als Experten für die Entwicklung und Installation moderner Lösungen zur Absturzsicherung ist ABS Safety einer der führenden deutschen Anbieter von Seil- und Absturzsicherungssystemen. Das Unternehmen stellt Sicherheitsdachhaken für die persönliche Absturzsicherung sowie Anschlagpunkte für eine Vielzahl von Anwendungen her: für Dacharbeiten, Arbeiten an Fenstern und Fassaden, an Maschinen und in Werkshallen.

Das Unternehmen hat kürzlich die Produktion in eine größere Halle verlagert und ist dort zu einer noch einer schlankeren Produktion übergegangen – einem Konzept, das für die Herstellung ihrer Anschlagpunkte die gleichzeitige Fertigstellung von zwei Komponenten erfordert. Die Anschlageinrichtungen, die aus einer Grundplatte und einer Stange bestehen, werden nach der Produktion miteinander verschweißt. Um die Stillstandzeiten so gering wie möglich zu halten und die wiederholte Rekalibrierung von Maschinen zu verhindern, verwendet ABS Safety seit Kurzem Produkte der Outokumpu Prodec-Kategorie, da sie eine konstante, sichere Materialquelle mit einer gleichbleibenden und zuverlässigen Qualität bietet.

„Prodec ist einfach perfekt“, sagt Theo van der Zanden, Central European Senior Sales Manager bei Outokumpu und verantwortlich für die europäische Marktdurchdringung von Prodec. „Prodec ist ein sehr konstantes Produkt, wenn es um seine Toleranzen und Durchmesser sowie seine mechanischen Eigenschaften und seine chemische Zusammensetzung geht.“

Reduzierte Prozesszeiten und Produktionskosten

Diese homogene Zusammensetzung war wichtig für ABS Safety, wo die Anforderungen einer schlanken Produktion eine sichere Ressourcenplanung erfordern. Obwohl Prodec zunächst höhere Materialkosten verursacht, werden die Mehrkosten durch eine Reduzierung der Maschinenstillstandzeiten und durch die verbesserte Planbarkeit mit einem zuverlässigen Produkt ausgeglichen. „Die Produktionskosten konnten nachweislich um 50 % gesenkt werden“, sagt Theo van der Zanden.

„Wir haben uns für Prodec entschieden, weil es unser wichtigstes Anliegen war, Sicherheit in unsere Produktionsprozesse zu bringen“, sagte Daniel Stassen, Einkaufsabteilung Produktmanagement bei ABS Safety.

Diese Sicherheit, so Daniel Stassen, gewinne man, indem man sich auf ein einheitliches Produkt verlassen könne, was wiederum die Lebensdauer der Werkzeuge erhöht. Dank einer vorhersehbaren Werkzeuglebensdauer kann ABS Safety besser vorhersagen, wann Werkzeuge ausgetauscht werden müssen, und zwar bevor ein Maschinenausfall auftritt – was die Gesamtprozesszeit leicht reduziert.

„Wir sind zufrieden mit unserer Entscheidung, mit Outokumpu zusammenzuarbeiten und Prodec zu verwenden, da es definitiv mehr Sicherheit für unsere Produktionsprozesse gebracht hat.“

 

Eckdaten

Herausforderung

Um einer Umstellung auf eine schlanke Produktion seiner Anschlagpunkte gerecht zu werden, benötigte ABS Safety einen Edelstahlanbieter, der ein einheitliches, sicheres Qualitätsprodukt liefern kann. Früher bedeutete der Einkauf bei einer Vielzahl von Lieferanten, dass keine konstante Qualität und Materialzusammensetzung der Edelstahlstäbe garantiert werden konnte. Die Rekalibrierung von Maschinen zur Anpassung an jede neue Lieferung erhöhte maßgeblich die Produktionszeit.

Lösung

Prodec ist für eine hervorragende Zerspanbarkeit optimiert, wodurch es seit 2017 eine ideale Lösung für ABS Safety darstellt. Mit einer durchgängigen Produktionskette gewährleistet die Prodec-Produktlinie von Outokumpu eine konstante Qualität in Bezug auf mechanische Eigenschaften, chemische Zusammensetzung und Maßtoleranzen, wodurch ABS Safety die bisher durch häufige Anpassung der Maschinenparameter verlorene Produktionszeit einsparen konnte.

Lieferung

Outokumpu beliefert ABS Just-in-Time mit Edelstahlstäben, kaltgezogen in Outokumpu-Prodec-Qualität, Ø 16 mm x L = 6000 mm, Bezeichnung 1.4301/1.4307 in h9-Toleranz mit spezifischen Anforderungen.

Empfohlene Produkte und Hintergrundinformationen

Ähnliche Beiträge

Ihr Kontakt

[OfficeName]

[OfficeMail] [OfficePhone]

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen