Beispiel: Suter Inox Küchenlösungen

  • Das Schweizer Familienunternehmen Suter Inox AG bietet individuelle Küchenlösungen an.
  • Seit fast 40 Jahren verdankt die Suter Inox AG ihre außergewöhnliche Langlebigkeit unter anderem dem hochwertigen Ausgangsmaterial von Outokumpu.
  • Sitz: Schinznach-Bad im Kanton Aargau, Schweiz

Perfektes Edelstahldesign für edelste Küchenträume

OutokumpuSuter Inox

IceDesign, das Premium-Produkt von Suter Inox, ist eine robuste und ästhetisch unvergleichliche Spezialoberfläche für den wichtigsten Teil einer Küche: die Arbeitsplatte. Die Küche ist heute wieder mehr denn je der zentrale Ort des Hauses, in dem gelebt, gefeiert und gekocht wird. Sie ist Ausdruck von Lebensgefühl, Kunst und Sinnlichkeit. Der Planung der Küche kommt daher eine große Bedeutung in der Gestaltung des privaten Lebensraumes zu.

Dadurch spielen Ästhetik und Funktionalität eine weit größere Rolle als früher. Unsere individuellen Küchen-Lösungen nach Maß lassen Orte entstehen, an denen mehr als nur gekocht wird. Wir bieten Spielraum für gemeinsame Momente und setzen dabei seit jeher auf Edelstahl als Werkstoff innovativer Küchenträume“, sagt Marco Suter, Geschäftsführer bei Suter Inox. „Denn Edelstahl schenkt uns die vollkommene Freiheit bei der Raumgestaltung. Seine hygienischen und funktionalen Vorzüge sind nicht zu übertreffen und die unschlagbare Ästhetik im Zusammenspiel mit anderen Materialien macht jede Küche zu einem Kunstwerk.“

Außergewöhnliche Langlebigkeit

Das Familienunternehmen Suter Inox mit Hauptsitz im aargauischen Schinznach-Bad blickt auf eine jahrzehntelange Tradition im Umgang mit den bestmöglichen Edelstahl-Materialien zurück. Die ersten Erfolgsprodukte waren Milchkannen aus rostfreiem Stahl, bis Alfred Suter sen. mit der handgefertigten Einlege-Spüle „Comfort“ die damalige Küchenkultur revolutionierte. Einzigartige Handwerkskunst, hochwertiges Design und Funktionalität sorgen auch heute für Küchenlösungen, die faszinieren. Ihre legendäre Langlebigkeit verdanken sie seit fast 40 Jahren unter anderem dem verlässlich hochwertigen Ausgangsmaterial von Outokumpu.

„Eine IceDesign Arbeitsplatte von Suter Inox ist ein absolutes Unikat. Das Geheimnis der Einzigartigkeit liegt in der unterschiedlichen Reaktion des Materials auf verschiedene Verarbeitungsprozesse. Die Oberflächenstruktur des warmgewalzten Edelstahls und der Glanzgrad der Oberfläche lassen sich nicht standardisieren und werden individuell gefertigt“, sagt Jörn Teipel, Lead Technical Manager bei Outokumpu.

Der massive Edelstahl der IceDesign Oberfläche mit einer Stärke von 8mm inszeniert den Kontrast zum Unterbau besonders schön und bringt die Magie des Materials auf den Punkt. Der warmgewalzte, unregelmäßig strukturierte Edelstahl ist wichtiger Teil der Gesamtoptik. Er verleiht jeder Arbeitsplatte ein ganz eigenständiges und hochwertiges Erscheinungsbild. Die verchromte Oberfläche ist zudem besonders robust und nahezu kratzunempfindlich.

Am Anfang stehen Design und Materialauswahl

Zum Einsatz kommt insbesondere die austenitische Güte Core 304/4301 (EN 1.4301) von Outokumpu, die in verschiedenen Oberflächenausführungen geliefert wird. Neben dem IceDesign kommen verschiedene Oberflächen zum Einsatz: die Ausführung 2B ist kaltgewalzt, wärmebehandelt, gebeizt und zusätzlich mit hochpolierten Walzen kalt nachgewalzt, wodurch ein glatter, spiegelnder Grauschimmer erzielt wird. Die Hochglanz-Variante 2R ist so bearbeitet, dass sie eine nahezu spiegelähnliche Optik aufweist. Für die exklusiven Spezialoberflächen werden die Edelstähle in den Service Centern von Outokumpu weiterbearbeitet, um durch Schleifen oder Bürsten einen individuellen Look zu erhalten.

„Seit fast 40 Jahren ist Outokumpu der Edelstahlhersteller unserer Wahl. Das Unternehmen bietet uns größte Produktvielfalt und unterstützt uns perfekt dabei, individuelle Designs für unsere Kunden zu realisieren“, sagt Marco Suter.

Neue Designs für Küchen von morgen

Die neueste Technologie erzeugt den Eindruck einer Holzmaserung auf der Edelstahloberfläche. Dieses extravagante Design setzte Outokumpu exklusiv für den Kunden Suter Inox um. Strahlende Eleganz trifft auf rustikale Holzoptik und erzeugt einen Kontrast, der den Blick nicht loslässt.

„Uns gefiel dieser innovative Ansatz und wir haben sofort überlegt, wie wir die Holzmaserung auf den Stahl aufbringen können. Nach gemeinsamen Abstimmungen hatten wir die Holzvorlage soweit abgewandelt, dass diese bereit war für die weitere Verarbeitung“, erklärt Jörn Teipel.

Anhand der Prägevorlage wurde eine Walze angefertigt, die im Kaltwalzwerk von Outokumpu in Dillenburg zum Einsatz kommt. Hier entstanden erste Probearbeitsplatten in einer matten und einer glänzenden Ausführung. In einem zweiten Schritt wurde die Prägung soweit verfeinert, dass sie exakt den Kundenwünschen entsprach.

„Innerhalb von weniger als acht Monaten konnten wir unser neues Design gemeinsam mit Outokumpu umsetzen – und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir sind mehr als zufrieden mit der kurzen Entwicklungszeit. Outokumpu ist dabei sehr genau auf unsere Vorstellungen eingegangen und hat uns beraten, wie wir diese am besten umsetzen können“ fasst Marco Suter zusammen.

Zwei Partner – ein Ziel: Spitzenqualität

In Outokumpu hat Suter einen Partner gefunden, der die eigenen Werte lebt. Dieses gemeinsame Streben nach bester Qualität kommt unter anderem bei den individuellen Arbeitsplatten – beispielhaft bei IceDesign – zum Tragen. Das Besondere am Herstellungsprozess bei Outokumpu ist, dass die Beizflüssigkeit langsam abtropft, so dass eine ungleichmäßige Struktur entsteht. Dadurch gleicht keine Arbeitsplatte der anderen.

„Damit wir die Wünsche unserer Kunden erfüllen können, entwickeln wir immer wieder neue Prozesse und Materialien. Dabei arbeiten wir eng mit den Kunden zusammen, so dass wir uns schnell abstimmen und kurzfristig zur besten Lösung kommen“, so Gerhard Heidinger, verantwortlicher Sales Manager. „Die langjährige Partnerschaft mit Suter ist ein perfektes Beispiel dafür, wie aus gemeinsamen Anstrengungen tolle Innovationen entstehen.“

 

Eckdaten

Herausforderung

Die Küche ist der zentrale Ort des Hauses, in dem gelebt, gefeiert und gekocht wird. Der Planung der Küche kommt daher eine große Bedeutung in der Gestaltung des privaten Lebensraumes zu. Design, Funktionalität und Hygiene müssen in der Küche perfekt zusammenspielen.

Lösung

Der warmgewalzte, unregelmäßig strukturierte Edelstahl ist wichtiger Teil der Gesamtoptik. Er verleiht jeder Arbeitsplatte ein ganz eigenständiges und hochwertiges Erscheinungsbild. Die verchromte Oberfläche ist zudem besonders robust und nahezu kratzunempfindlich.

Lieferung

Materialgüte: Austenitischer Edelstahl Outokumpu Core 304/4301 (EN 1.4301)
Finish: Die Oberflächenausführung 2B ist kaltgewalzt, wärmebehandelt, gebeizt und zusätzlich mit hochpolierten Walzen kalt nachgewalzt, wodurch ein glatter, reflektierender Grauschimmer erzielt wird. Die Hochglanz-Variante 2R ist so bearbeitet, dass sie eine nahezu spiegelähnliche Optik aufweist.

Empfohlene Produkte und Hintergrundinformationen

Ähnliche Beiträge

Ihr Kontakt

[OfficeName]

[OfficeMail] [OfficePhone]

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen