​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Produktvorstellungen​​​

Energy & heavy industries
Produktvorstellungen
 
Austenitisch
 
 
Therma; Outokumpu Pro
 
 
 

Edelstahl 253MA®: Die bessere Alternative für Wärmebehandlung

AUG 20, 2015    
 

Zur Verkaufsförderung seiner hitzebeständigen austenitischen MA-Edelstahlreihen ist Outokumpu in China eine Partnerschaft mit Guangdong Strong Metal Technology Co., Ltd. (SMT) eingegangen. Die beiden Unternehmen haben gemeinsam verschiedene Seminare veranstaltet, um ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Diese Seminare wurden von mehr als 100 Fachkräften aus der Industrie besucht. Die Teilnehmer diskutierten in diesem Rahmen über die künftige Entwicklung von hitzebeständigen Materialien und deren Anwendungsbereiche.

MA-Edelstahl bringt deutliche Vorteile 

Die Verwendung von Industrieöfen ist in vielen Branchen verbreitet. Die Qualität und Nutzungsdauer eines Ofens hängt zu einem großen Teil von seinen wärmebehandelten Komponenten ab. Aktuell gehört austenitischer Edelstahl zu den am häufigsten verwendeten hitzebeständigen Produkten für die Innenwände von Industrieöfen. Um die Leistungsfähigkeit des aktuell im Handel erhältlichen Edelstahls zu verbessern, entwickelte Outokumpu mit der Güte 253MA® einen hitzebeständigen austenitischen MA-Edelstahl als sein führendes Produkt.

Im Vergleich zum allgemein eingesetzten Stahl 310S (1.4858) verfügt die MA-Produktlinie über verbesserte Eigenschaften, wie höhere Kriechbeständigkeit bei hohen Temperaturen und einer höheren mechanischen Festigkeit sowie Korrosionsbeständigkeit. Diese Eigenschaften verlängern die Nutzungsdauer der Gerätschaften für Öfen bedeutend. Aufgrund ihres geringen Nickelanteils lassen sich durch den Einsatz von MA-Produkten Kosten sparen. Somit stellen sie auch eine wirtschaftlich effiziente Lösung für den Kunden dar.

Wechselseitige Beziehung unterstützt beidseitigen Erfolg

Die Zusammenarbeit zwischen Outokumpu und SMT hat sich als sehr erfolgreich erwiesen. SMT bestellte Anfang 2015 eine Testlieferung von 253MA®​​ Edelstahl für seine Wärmebehandlungsanlagen – die bis heute einwandfrei laufen. So wägt SMT derzeit ab, denselben Stahl auch für andere Installationskomponenten seiner Wärmebehandlungsanlagen zu verwenden, beispielsweise in Form von Stangen und Drähten.

„Die Zusammenarbeit mit Strong Metal Technology war ein Erfolg für beide Unternehmen“, kommentiert Sun Chang-Ch​ing, APAC Market Development Director bei Outokumpu. „Wir hoffen, dass wir unsere Zusammenarbeit mit führenden lokalen Unternehmen weiter ausbauen und unsere Dienstleistungen auf dieser Ebene weiterhin verbessern können.“

Bestellen Sie das Outokumpu Forever Magazin
Erhalten Sie den aktuellen Outokumpu Newsletter per E-Mail
Hier finden Sie alle Produktvorstellungen
Alle Edelstahl News im News-Archiv ansehen​​