Fallstudien

Architektur
Fallstudien
Oberflächen; Korrosion
 
APAC
2017
Outokumpu Classic; Outokumpu Pro; Deco; Supra
Industry
 
Image
NeonBlue

Outokumpu liefert Edelstahl für den innovativen Wolkenkratzer von China Resources in Shenzhen

MAI 03, 2017    
 

Outokumpu hat 1.000 Tonnen Edelstahl der Güte Supra 316L/4404 für die Unternehmenszentrale der China Resources Group auf dem chinesischen Festland geliefert. Der 392,5 Meter hohe Wolkenkratzer befindet sich derzeit im Bau und soll 2018 fertiggestellt sein. Der Edelstahl wurde in Deco Linen Oberflächenausführung gefertigt und geliefert.

Der innovative Wolkenkratzer, der vom Architekturbüro KPF entworfen wurde, hat 56 äußere Edelstahlstützen, die als Träger für die Glasfassade dienen. So wird eine charakteristische Form geschaffen, die ohne innere Säulen auskommt und somit eine offene Raumaufteilung ermöglicht.

Das am südchinesischen Meer gelegene Shenzhen grenzt an Hongkong und liegt in Chinas hochindustrialisiertem Perlflussdelta. Die Stadt ist eines der wichtigsten Wirtschaftszentren des Landes. Die China Resources Group gehört den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Das Unternehmen entschied sich bewusst für einen Standort an der Bucht von Shenzhen, der einen einmaligen Blick auf die geschäftige Hafenstadt bietet. Im Mittelpunkt des Neubauprojekts steht ein innovativer Wolkenkratzer mit 71 Stockwerken, von denen vier unter der Erde liegen.

Durch einen immer kleiner werdenden kreisförmigen Grundriss gipfelt der Wolkenkratzer in einer Spitze, die in den Himmel ragt. Damit das Gebäude über den erforderlichen Halt und die Strukturfestigkeit verfügt, um schweren Monsun-Regenfällen standzuhalten, ohne dabei seine ästhetische Wirkung einzubüßen, haben die Konstrukteure eine Reihe einzigartiger Außenstützen in Diagonalgitterform integriert: 28 Stützen schaffen eine diamantartige Form am Fuß des Wolkenkratzers, die sich in weiteren 28 Stützen im oberen Bereich des Turms widerspiegelt.

Damit das Bauwerk auch auf lange Sicht dem Wetter und den Jahren trotzen kann, ist Edelstahl genau die richtige Wahl für die Fassadenkonstruktion. In China ist Edelstahl mittlerweile sehr beliebt für den Bau von Fassaden und ersetzt andere Materialien wie z. B. Aluminium, da er langlebiger und leicht zu reinigen und zu warten ist..

Dank seiner Korrosionsbeständigkeit und seines geringeren Wartungsbedarfs ist Edelstahl das ideale Material für Bauprojekte in Küstenregionen. Da Shenzhen am Meer liegt, sind Luft und Regen aufgrund des hohen Salzgehalts und des feuchten Klimas – anders als bei Städten im Landesinneren – korrosiver.

Related Cases
  • MAI 08, 2017

  • MAI 03, 2017

  • OKT 11, 2016

  • JUN 14, 2016

  • JUN 06, 2016

  • MAI 19, 2016