​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Kundenmeinungen​​

Haushalts- und Gewerbegeräte
Fallstudien
Oberflächen; Herstellung
Bänder und Bleche; Ferritisch
EMEA
2016
Core; Outokumpu Classic
Industry
 
Image
NeonBlue
Unsere Brauerei liegt in Tornio. Somit ist es nur logisch, dass wir den Edelstahl von Outokumpu gekauft haben, dessen Anlage vor Ort einen tollen Ruf genießt. Zudem schätzen auch unsere Kunden Produkte von lokalen Anbietern.
Mikko Ahokas
Vorstandsvorsitzender bei Sangen

Bierbrauen mit Stahl aus lokaler Produktion

MAI 25, 2016    
 

Sangen ist ein hochmodern ausgerüsteter Getränkehersteller in Nordfinnland. Für das Unternehmen ist Bierbrauen kein Geschäft, sondern vielmehr Passion und Wissenschaft zugleich. Sangen hat sich der Kreation neuer alkoholischer Getränke verschrieben und ist vom eigenen Forschungslabor bis zu den verkaufsfertigen Spirituosen auf innovative Konzepte ausgerichtet.

2016 beschloss das Unternehmen, sich dem globalen Trend handwerklich gebrauter Biere anzuschließen und eine historische Brauerei in Tornio wieder zum Leben zu erwecken. Für die Modernisierung der Brauanlage wurde Edelstahl von Outokumpu gewählt. „Unsere Brauerei liegt in Tornio. Somit ist es nur logisch, dass wir den Edelstahl von Outokumpu gekauft haben, dessen Anlage vor Ort einen tollen Ruf genießt. Zudem schätzen auch unsere Kunden Produkte von lokalen Anbetern“, erklärt Mikko Ahokas, Vorstandsvorsitzender bei Sangen.

Ästhetisch ansprechende, leicht zu reinigende Oberfläche

Dank der Langlebigkeit von Edelstahl war die Original-Brauanlage gut erhalten und musste nur modernisiert werden, um wieder auf dem neuesten Stand zu sein. Die Sudpfannen wurden mit neuen Platten aus Outokumpu Edelstahl ummantelt und haben nun eine makellos ästhetische Oberfläche, die leicht zu reinigen ist.

Traditionell werden in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie vornehmlich austenitische Edelstahlgüten verwendet. Für die Modernisierung der Sangen Brauerei entwickelte und produzierte Outokumpu aber Outokumpu Core 4622, eine neue ferritische Edelstahlgüte mit hohem Chromanteil. Diese Güte hat dieselbe attraktive Oberfläche, eine hohe Beständigkeit und ähnliche Erwartungseigenschaften wie austenitische Güten, bringt jedoch wesentliche Kostenvorteile.

„Core 4622 ist der ferritische Edelstahl des 21. Jahrhunderts mit einem Chromanteil von 21 %. Er stellt somit eine moderne, kostengünstige und nickelfreie Alternative zu traditionellen austenitischen Edelstahlgüten dar“, erklärt Juha Kela, Produktmanager bei Outokumpu.

Lokale Lösung, gute Klimabilanz

Die Verwendung einer lokal hergestellten Neuentwicklung wie Outokumpu Core 4622, offiziell im Oktober 2013 eingeführt, senkt auch die Klimabilanz. Kela ergänzt: „Diese Wahl wurde auch nach ökologischen Gesichtspunkten getroffen, denn Outokumpu Edelstahl ist langlebig und wiederverwertbar. Zudem stammt das Chrom aus einer lokalen Mine und wird vor Ort verarbeitet, wodurch sich die Umweltbelastung durch kurze Transportwege reduziert."

Für Sangen war es einfach, einen zukunftsorientierten, lokalen Lieferanten der Materialien für die Modernisierung zu finden und sich für diesen zu entscheiden. Ahokas erklärt dazu: „Die Experten von Outokumpu konnten die Vorzüge der vorgeschlagenen Güte sehr gut darstellen. Ich glaube, dass dieses Material zum Trend in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie werden wird.“ Die ersten handwerklich gebrauten Biere aus Sangens Brauerei in Tornio werden uns im Sommer 2016 erfrischen.

Ähnliche Artikel
  • NOV 11, 2016

  • JUN 23, 2016

  • APR 26, 2016

  • FEB 19, 2016

  • JAN 19, 2016

  • SEP 21, 2015