​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Expertenmeinungen​​​

 
Expertenmeinungen
 
 
EMEA
2015
 
Stainless News types
 
 

Eine hochmoderne Rolle

JUL 31, 2015    
 
Sandra Arman ist seit ihrer Studienzeit an der Universität Uppsala fasziniert von Schwedens Rolle in der Stahlindustrie. Sie sagt: „Es hat mich fasziniert, dass Schweden zwar ein sehr kleines Land ist, jedoch eine lange Geschichte in der Edelstahlproduktion aufweist und stets auf dem neuesten Stand der Technik ist. In meinen Augen ist das eine exzellente Kombination.“

Heute steht sie mitten im Geschehen und arbeitet als Produktmanagerin im Outokumpu Nyby Walzwerk. Arman unterstützt die Vertriebsteams in den USA, in den nordischen Ländern und in Indien und betreut die Bereiche Rentabilität, Kundenbeziehungen, Preisverhandlungen und technischer Support. Sie erklärt: „Ich bin das Verbindungsstück zwischen dem Walzwerk und unseren Vertriebsbüros.“

Kommunikation und Networking ​


Da ihr Arbeitsalltag nur schwer vorhersehbar ist, legt Sandra Arman größten Wert auf Organisation. Sie erklärt: „Zunächst geht es darum zu verstehen, was unser Kunde wirklich möchte. Zu diesem Zweck stehen Kommunikation und Networking für mich an erster Stelle. Die unterschiedlichen Sprachen können in diesem Zusammenhang zum Hindernis werden. Hier springe ich als Übersetzerin ein.“

Regelmäßige Besuche der Produktionsanlagen unserer Kunden helfen ihr, deren Bedürfnisse besser zu verstehen. Sie erklärt: „Diese Reisen sind ein wichtiger Teil meiner Arbeit. Wenn ich unsere Kunden nicht besuchen würde, um ihre Produktionsstätten kennenzulernen und die Einsatzmöglichkeiten für unser Material zu besprechen, wäre meine Beratung uneffektiv.“

Arman fungiert als Link zwischen Kunde und Walzwerk und beantwortet laufend Fragen zu Produkten und deren Spezifikationen. Sie sagt: „Manche Fragen kann ich sofort beantworten. Für andere ziehe ich die Hilfe aus der Qualitätsabteilung, Produktion oder Logistik hinzu. Da kann es eine Stunde oder sogar drei Wochen zur Beantwortung dauern. Jeder Tag ist anders.“

Arman, deren Position zwischen wirtschaftlichen und technischen Interessen liegt, wird von ihrem Team beflügelt: „Im Walzwerk, im Außendienst und bei unseren Kunden gibt es viele kompetente Leute. Es macht einfach Spaß, mit ihnen zusammenzuarbeiten, denn sie führen ihre Aufgaben mit Begeisterung durch. Das färbt auch auf mich ab!“

Sandra Arman, 36, hält einen Master-Abschluss in chemischer Verfahrenstechnik von der schwedischen Universität Uppsala mit dem Schwerpunkt Werkstoffwissenschaft. Seit 2008 arbeitet sie bei Outokumpu und ist aktuell Produktmanagerin im Walzwerk Nyby. In ihrer Freizeit geht sie gerne sportklettern, ein Sport, den sie auch während ihrer Urlaubsreisen in die USA, Frankreich, Italien und Griechenland ausübt.​