​​​​​​​​​​​​Unternehmerische Verantwortung

Die Leitlinien für die Aktivitäten der Outokumpu Group sind die ethischen Prinzipien der Menschenwürde, nachhaltige Entwicklung, bürgerschaftliches Engagement sowie Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Unternehmerische Verantwortung schließt für Outokumpu wirtschaftliche, umweltpolitische und soziale Aspekte mit ihren Auswirkungen auf die Interessengruppen der Unternehmensgruppe ein. Verantwortliche Geschäftspraktiken sind nach Ansicht von Outokumpu eine Voraussetzung für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit.

Zur Wahrnehmung seiner unternehmerischen Verantwortung hat sich Outokumpu drei strategische Ziele gesetzt:

Unternehmerische Verantwortung muss wesentlicher Bestandteil der Geschäftstätigkeiten, Aktivitäten und Entscheidungsfindungsprozesse in allen Abteilungen von Outokumpu sein, vom Materialeinkauf über die Produktion bis zum Vertrieb. Wirtschaftliche, umweltpolitische und soziale Belange sollten im Gleichgewicht miteinander sein. Die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ist Handlungsgrundlage für Outokumpu. Mit der kontinuierlichen Verbesserung seiner Leistungen setzt sich Outokumpu stetig höhere Ziele.

Unser Ziel besteht darin, unsere Geschäftspartner, Subunternehmer und Lieferanten mit unseren Grundsätzen unternehmerischer Verantwortung vertraut zu machen und sie dazu zu bewegen, vergleichbare Standards zu befolgen.

Um eine größere Transparenz zu erreichen, bemüht sich Outokumpu um einen kontinuierlichen, systematischen und offenen Dialog über Fragen unternehmerischer Verantwortung mit Interessengruppen wie Aktionären, Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten sowie öffentlichen Einrichtungen und Nichtregierungsorganisationen. Diese Zusammenarbeit leistet einen Beitrag zum Ausbau des sozialen und umweltpolitischen Engagements im Unternehmen sowie der Berichterstattung darüber.

Outokumpus Strategien

Die Verantwortung für Mensch und Umwelt war bei Outokumpu schon immer von großer Bedeutung. Unser Ziel ist es, einfach ausgedrückt, das Erzielen nachhaltiger Gewinne durch verantwortliche Geschäftspraktiken zu einem zentralen Element aller Geschäftstätigkeiten und Strategien in der Gruppe zu machen.