Dahlerbrück zertifiziert sein Umweltmanagement

22 NOV 2013

​Edelstahl von Outokumpu ist ein herausragender Werkstoff, um nachhaltige Lösungen für unsere Welt zu entwickeln, zurverlässig und dauerhaft. Weiterhin ist es auch unser Ziel, Umweltauswirkungen während des Produktionsprozesses so gering wie möglich zu halten. Nach der Unternehmenspolitik von Outokumpu sollen alle Produktionsstätten über ein Umweltmanagementsystem verfügen. Ziel der Unternehmensgruppe ist es, diese Managementsysteme gemäß ISO 14001 extern zertifizieren zu lassen.
 
Neuerdings reiht sich auch das Dahlerbrücker Präzisionsbandwerk in die Liste dieser externen Zertifizierungen ein. Damit reagiert Outokumpu auf die Anforderungen seiner Kunden und kann bestätigen, dass in seinen Betrieben ein erstklassiges Umweltmanagement existiert.
 
Seit Ende Oktober 2013 ist die Outokumpu Nirosta Precision GmbH, Dahlerbrück, auch nach DIN EN 14001 zertifiziert. Die anderen wichtigen QM-Systeme wie die DIN EN ISO 9001 oder die ISO/TS 16949 werden bereits seit vielen Jahren gepflegt, auch das Energiemanagement wird gemäß EN ISO 50001 gefahren.
 
- Mit der Zertifizierung des Umweltmanagements wird die Unternehmenspolitik in Bezug auf Nachhaltigkeit und Dokumentation konsequent weiterverfolgt. Auf diese Weise wird neben der Nachverfolgbarkeit und ständigen Verbesserung der Produktqualität auch ein wichtiger Baustein zur Nachhaltigkeit geschaffen. Diese Kombination bildet einen Baustein, mit dem wir unsere Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft ausbauen, erzählt Mathias Bärwolf, Vice President und Sprecher der Geschäftsführung  von Nirosta Precision.

Sehen Sie die Zerficaten