​Sandra Rackauskiene, Litauen

Unterstützung von Spitzenleistungen und Wachstum

Sandra Rackauskiene arbeitet als Prozessverantwortliche der Hauptbuchführung beim Global Business Services Center von Outokumpu in Vilnius. Sie kam als leitende Rechnungsprüferin zu Outokumpu, als das Unternehmen im August 2016 in Litauen aufgebaut wurde. „Ich gehörte zu den ersten 20 Mitarbeitern“, erinnert sie sich zurück. „Ich wollte in einem Service Center arbeiten, das von Grund auf neu anfing, und außerdem weckte das Unternehmen, das neu in meinem Land war, mein Interesse.“ Ein Jahr später rückte sie auf ihre derzeitige Position vor. „Ich freue mich sehr, dass ich bei Outokumpu in dieser Rolle arbeiten darf.“


Unterstützung des Geschäftsbereichs Europe


Beim Global Business Services Center in Vilnius handelt es sich um eine zentrale Servicestelle, die den Geschäftsbereich Europe von Outokumpu unterstützt. Mit insgesamt 100 Mitarbeitern konzentriert sich das Center auf die Umsetzung der Maßnahmen zur Verbesserung der Unternehmenseffizienz und auf die Harmonisierung der Geschäftsprozesse. Das Center in Vilnius steht internen Kunden des gesamten Geschäftsbereichs zur Seite. Sandra Rackauskiene steht täglich im regen Austausch mit Teams aus aller Welt, weshalb gute Kommunikations- und Kooperationskompetenzen unerlässlich sind. Sie betont, dass sie die multikulturelle Vielschichtigkeit ihrer Arbeit besonders zu schätzen weiß. „Das Unternehmen und die Arbeitsumgebung sind sehr dynamisch.“

Sandra Rackauskiene spielt eine entscheidende Rolle im fortlaufenden Neuausrichtungsprogramm der Geschäftsbereiche von Outokumpu, das darauf abzielt, die globalen Geschäftsprozesse und -systeme des Unternehmens zu harmonisieren. „Dieses Vorhaben wird zu besserer Ressourcenverwaltung und Kosteneinsparungen führen“, erklärt sie. Rackauskiene arbeitet hart daran, dass die Hauptbuchführung effizient und konform durchgeführt wird. „Es geht darum, gemeinsame bewährte Praktiken für das gesamte Unternehmen zu finden.“

Tiefe Einblicke in den Geschäftsablauf


Seitdem Sandra Rackauskiene bei Outokumpu tätig ist, hat sie einen Blick für Edelstahl entwickelt und entdeckt es in ihrem Alltag. „Wenn ich irgendwo Stahl sehe, dann muss ich daran denken, dass Outokumpu wahrscheinlich an der Fertigung beteiligt war.“

Rackauskiene besucht gerne die Produktionsanlagen des Unternehmens, um mehr über die Edelstahlproduktion zu erfahren. „Für Fachkräfte im Rechnungswesen sind Produktionsanlagen von großem Interesse, da die Prozesse dort sehr komplex sind. Alle Teile des Puzzles, sprich der Beitrag aller Geschäftseinheiten bei diesen Prozessen, müssen sich in den Büchernwiderspiegeln.“

Die Arbeit in einer so anspruchsvollen Umgebung ist die Hauptmotivation von Sandra Rackauskiene. „Die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Mitarbeitern bringt mir wertvolle Erfahrungen und ist eine große Inspiration für mich.“ Diese Aspekte helfen ihr dabei, ihr Wissen im Rechnungs- und Finanzwesen, aber auch über Outokumpu als Unternehmen zu erweitern. „Ich lerne jeden Tag etwas Neues und das motiviert mich ungemein.“

Sie ist der Meinung, dass Outokumpu zahlreiche Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung bietet. „Ich bin mir bewusst, dass ich im Unternehmen wachsen kann, und ich denke, dass Outokumpu langfristig gesehen immer neue Herausforderungen für mich bereithält.“

Biografie

Sandra Rackauskiene, Prozessverantwortliche der Hauptbuchführung, ist seit August 2016 bei Outokumpu tätig. Sie hat einen Bachelorabschluss in Finanzverwaltung und einen Masterabschluss in Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung. In ihrer Freizeit geht sie gerne ins Theater, liest viel und ist sehr am Thema Achtsamkeit und Selbstentfaltung interessiert.