​​​​​​​​​​Nichtrostender Stahl in Projekten zur erneuerbaren Energie

 

​Nichtrostende Stähle von Outokumpu unterstützen eine Vielfalt von Technologien zur Gewinnung erneuerbarer Energien, wie Solar-, Erdwärme-, Wasser- und Windkrafttechnologien.

Weltweit haben Regionen ehrgeizige Ziele, um den Anteil erneuerbarer Energien an der Energieerzeugung zu erhöhen. Nichtrostender Stahl von Outokumpu, selbst ein Produkt, das für hervorragendes Umweltengagement steht, bietet einen beachtlichen Korrosionsschutz und ist somit eine der besten Möglichkeiten, um Investitionen in erneuerbare Energien zu stützen.

Unsere nichtrostenden Stähle werden in Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, für Salzschmelzentanks bis hin zu Solaranlagen im Wohnungsbau eingesetzt. Auch andere Formen der erneuerbaren Energie profitieren von Edelstahl. Unsere hochfesten Duplex-Edelstähle beispielsweise ermöglichen äußerst kosteneffiziente Lösungen für Komponenten von Gezeitenkraftwerken oder Offshore-Windparks.

Nutzen Sie unsere Expertise für Ihren Erfolg. Kontaktieren Sie den uns, um weitere Informationen zu erhalten.

 Services

Die Auswahl des richtigen Stahls für den jeweiligen Anwendungsbereich ist von großer Bedeutung. Darum bietet Ihnen Outokumpu Unterstützung bei jedem Prozessschritt, von der Materialauswahl über die Endbearbeitung bis hin zum technischen Support.
 
Weitere Informationen über unsere Angebote erhalten Sie in unseren Servicecentern in Europa, Asien und Australien.